Antikriegstag 2017 in Stuttgart

65

Am 01. September werden auch in Stuttgart wieder Aktionen zum Antikriegstag stattfinden. Seit über 50 Jahren rufen antimilitaristische Initiativen, Friedensgruppen und Gewerkschaften an diesem Tag dazu auf, den Opfern von Krieg und Faschismus zu gedenken und gegen die alltäglich stattfindenden Kriege überall auf der Welt Widerstand zu leisten.

Daher beteiligt euch an den Protesten am 01. September:
Dezentrale Transpi-Aktionen
um 15:00
sowohl bei der Löwensteinbrücke, als auch bei der Deutschen Bank Filiale bei der Theodor-Heuss Straße

Kundgebung
um 15:00
am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus
(zwischen Karlsplatz und altem Schloss)