Gemeinsam gegen Fluchtursachen

20
Call for Action – Setzen wir uns gemeinsam gegen Fluchtursachen ein!

Die Bundesregierung behauptet nicht allzu selten, sie würde Migration begrenzen, indem sie Fluchtursachen bekämpft. Doch was eminen Merkel und Co. damit eigentlich? Wie handelt die Bundesregierung tatsächlich? Und wie hängen sinkende Asylzahlen, verheerende humanitäre Situationen in Ländern wie Libyen und gesteigerte Waffenexporte der BRD in Krisengebiete miteinander zusammen?

Wir möchten es mit Euch herausfinden!

Halte dir den Termin frei und komm zu unserem Aktionstag!

calendar-interface-symbol-tool_318-5821423. Juni 2018         images-duckduckgo-com 10:30 Uhr         pin-map-pushpin-location-3287ceeea0ad6010-512x512Linkes Zentrum Lilo Herrmann

Euch erwartet ein Impulsvortrag zur Rolle Deutschlands, bezüglich Kriegseinsätzen, Abschottung und Waffenexporten, mit anschließender Frage- und Diskussionsrunde. Zu drei unterschiedlichen Themen werden wir am Nachmittag Workshops anbieten. Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung möchten wir mit Euch eine Aktion vorbereiten – Kreativität und Basteltalent sind gefragt. Alles bereit, starten wir unsere Aktionen in der Stadt. Wieder angekommen im Lilo Herrmann verbringen wir den Abend zusammen, mit Essen und unterhaltsamen Kulturprogramm.

Du hast nicht den ganzen Tag Zeit? Kein Problem?
Komme direkt zum Workshop (13:00 Uhr), zur Aktion in die Stadt (16:30) oder am Abend zum Kulturprogramm (19:00).

Interessierte dürfen auf mehr gespannt sein, wir freuen uns auf Euch!