Fluchtursachen bekämpfen – Mobi-Video und Stadtverschönerung

9

Um die Kampagne „Fluchtursachen bekämpfen“ mehr in die Öffentlichkeit zu rücken und auf die Großdemonstration am 29. Oktober in Nürnberg aufmerksam zu machen, wurde in Stuttgart an mehreren Stellen das Stadtbild verschönert. Wie auf den folgenden Bildern und im Video zu sehen, kamen dabei neben Plakaten auch großflächige Wandbilder und Stencils zum Einsatz.

In Stuttgart organisiert das Offene Treffen gegen Krieg und Militarisierung eine Busfahrt nach Nürnberg. [mehr]

Mehr Informationen zur Kampagne Fluchtursachen bekämpfen.

Beteiligt euch an der Kampagne Fluchtursachen bekämpfen!
Hoch die internationale Solidarität!

Quelle